Hundefreunde Lippstadt



 
 

























Helfer auf vier Pfoten


Die „Helfer auf vier Pfoten” sind Hunde, die mit ihren Besitzern Kinder in Kindergärten und Schulen besuchen. ROYAL CANIN hat diese Aktion in Verbindung mit dem VDH/ DVG im Jahre 2006 gestartet. Die Besuchsdienste werden über den VDH/ DVG organisiert und durchgeführt.

Auch wir beteiligen uns an diesem Projekt und möchten Hunde und Teams ausbilden, die dann Besuche in Schul- und Kindergärten absolvieren. Auf unserer Website berichten wir über die Ideen, Projekte und Erfolge dieser Aktion. Jeder ist herzlich eingeladen, unsere Aktion zu unterstützen.

Vorraussetzungen sind: Hundealter zwischen 1 Jahr und 8 Jahren, Jede Rasse/ Mischling, Vorprüfung wie BH Prüfung. Der Hund sollte ausreichend stress-ressistent, ruhig, selbstsicher, ausgeglichen und aggressionsfrei sein.

Unsere Aktion

Hunde: Unsere Helfer, Freunde und Partner

Kinder und Hunde sind ein tolles Team. Wenn man sie zusammenbringt, sorgt das nicht nur für Spaß und Freude. Kinder lernen viel durch den Umgang mit Hunden: Sie lernen ein anderes Lebewesen zu verstehen und zu respektieren. Sie lernen, wie ein Hund auf ihre Sprache und ihr Verhalten reagiert. Sie überdenken ihr Verhalten und erkennen, wie wichtig Ehrlichkeit und Verlässlichkeit für den Umgang miteinander sind. Und was Verantwortung für ein anderes Lebewesen bedeutet.

Deshalb bringen die qualifizierten Hundebesuchsdienste im Rahmen der Aktion „Helfer auf vier Pfoten” Kinder und Hunde zusammen, in Schulen, in Kindergärten und in Kinderheimen. Geprüfte Hunde und geschulte Hundebesitzer gehen zu den Kindern und lassen sie spielerisch erfahren, wie sich ein Hund verhält, warum das so ist und wie sich Kinder am besten im Umgang mit Hunden verhalten.

Die Ziele unserer Aktion:

  • Kindern helfen, sicherer im Umgang mit Hunden zu werden
  • bestimmte Situationen, in die Kinder mit Hunden kommen, konkret zu üben und so mögliche Ängste abzubauen
  • die Hundesprache und die Möglichkeit der Komminikation mit dem Hund zu erläutern
  • die Verantwortung deutlich zu machen, die der Mensch für den Hund übernimmt
  • durch das gemeinsame Kennenlernen des Hundes den Umgang der Kindern untereinander verbessern
  • die persönliche Entwicklung der Kinder fördern durch das Verständnis für das Lebewesen Hund

 





Neue Ha4P




FotoAm 06.04.2013 haben sich 8 Teams zum Eignungstest für "Helfer auf 4 Pfoten" im "Grützepott" in Geseke eingefunden.
Nach einem angenehmen, aber auch anstrengenden Tag, können nun 7 neue Teams als "Helfer auf 4 Pfoten" ihre Einsätze in KiTas und Schulen planen. Herzlichen Glückwunsch an euch!
Die Tierärztin hat ihre Sache wieder sehr gut gemacht und wird im nächsten Jahr gerne wieder zu uns kommen!

Ein großes Danke noch an alle Helfer, die geholfen haben diesen Test zu organisieren und durchzuführen, alleine wäre das nicht möglich…….schon gar nicht ohne „Brüllaffe“ und „Kamerakind“……vielen lieben Dank!









Der Weg zum Hunde-Besuch




Foto









Lokale Koordinatoren für Nordrheinwestfalen




Foto
Kerstin Caspari hat am 01.11.2010 an einem Seminar in Zusammenarbeit von Royal Canin und dem DVG für lokale Koordinatoren teilgenommen.

Ab jetzt ist Kerstin Caspari Ansprechpartnerin für die Besuchsdienste der " Helfer auf vier Pfoten " in Kindergärten und Grundschulen.

Sie ist über das Kontaktformular unter Kontakte zu erreichen.









Unser Besuch im Kindergarten St. Nikolaus in Olsberg.




Foto

Geschrieben von: Kindergarten St. Nikolaus

Ein ganz besonderes Ereignis für die Maxi-Kinder war der Besuch der "Helfer auf vier Pfoten". Schon im Vorfeld haben die Kinder sich auf diesen Tag vorbereitet.

Es wurden Bilderbücher angeschaut, Geschichten über Hunde vorgelesen und eigene Erfahrungen ausgetauscht.
Der Verein "Strunzertaler Pfoten", vertreten durch vier Hunde mit ihren "Frauchen", kamen an zwei Nachmittagen zum Maxi-Treff in unseren Kindergarten und erklärten den Kindern anhand der "12 goldenen Regeln" den richtigen Umgang mit Hunden. Die Hunde zeigten Tricks und Kunststücke aus ihrer Hundeschule. Anschließend waren die Kinder an der Reihe und durften nach Absprache mit den Hundetrainerinnen erste Kontakte mit den Vierbeinern knüpfen.
Es war für alle ein wudnerschöner Nachmittag, denn jeder hat auf seine Art und Weise seine persönlichen Erfahrungen gesammelt und Freundschaften geschlossen.












Helfer auf vier Pfoten begeistern Kinder




Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto









Nützliche Downloads




DURCH NÄHE GEWINNEN http://www.helfer-auf-vier-pfoten.de/­eins/­pdf/­HAVP_Brosch_A4_020709_pp_neu.pdf
– eine allgemeine Broschüre über die „Helfer auf vier Pfoten“

IHR EINSATZ FÜR KIND UND HUND http://www.helfer-auf-vier-pfoten.de/­eins/­pdf/­RZ_HAVP_Flyer_TH_neu.pdf
– der Flyer für Tierhalter, die als „Helfer auf vier Pfoten“ arbeiten möchten

MIT SICHERHEIT MEHR FREUDE HABEN http://www.helfer-auf-vier-pfoten.de/­eins/­pdf/­HAVP_Beitrittsbedingungen_2009.pdf
– die Teilnahmevoraussetzungen für Hund und Halter

MIT FREUDE VONEINANDER LERNEN http://www.helfer-auf-vier-pfoten.de/­eins/­pdf/­HAVP_Flyer_Kids_neu.pdf
- der Flyer für interessierte Pädagogen

Helfer auf vier Pfoten: http://www.helfer-auf-vier-pfoten.de